Teil­nahme­bedingung­en

Teilnahmebedingungen und Datenschutzinformation
zur Aktion „150 Jahre Berliner Kindl“

Veranstalter
Veranstalter der Aktion ist die
Radeberger Gruppe KG
c/o Berliner-Kindl-Schultheiss-Brauerei GmbH
Indira-Gandhi-Straße 66 - 69
13053 Berlin.

Zur Teilnahme berechtigte Personen
Teilnehmen darf jede natürliche Person ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland, ausgenommen Mitarbeiter des Veranstalters, dessen verbundenen Unternehmen und Geschäfts-/Kooperationspartnern sowie deren jeweilige Angehörige. Automatisierte oder beauftragte Teilnahmen (z. B. durch Gewinnspielclubs) sind nicht gestattet.

Teilnahme
Die Teilnahme an dem jeweiligen Monats-Gewinnspiel (Januar bis November 2022) erfolgt über das Ausfüllen der Teilnahmemaske und die richtige Antwortauswahl auf die Gewinnspielfrage unter www.berliner-kindl.de/150-jahre. Jeder Teilnehmer darf monatlich nur einmal teilnehmen.

Alle monatlichen Teilnehmer können durch die Auswahl des entsprechenden Auswahlfeldes in der Teilnahmemaske zusätzlich auch an dem großen Sondergewinnspiel im Monat Dezember 2022 teilnehmen.

Die für die Teilnahme erforderlichen Daten (Anrede, Vorname, Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Alter) sind vollständig und richtig anzugeben.

Teilnahmeschluss für jedes Monats-Gewinnspiel (Januar bis November 2022) ist jeweils der letzte Tag des jeweiligen Monats.

Gewinn; Gewinnspiel im Januar 2022

Gewinn: 150 x Berliner-Kindl-Shop-Gutschein im Wert von 25,- Euro.

Hauptgewinn: 2 x KaDeWe-Gutscheine im Wert von 500,- Euro.

Eine Barauszahlung des Gewinnwertes bzw. ein Umtausch des Gewinns ist nicht möglich.

Gewinn; Sondergewinnspiel im Dezember 2022

Für das Sondergewinnspiel im Dezember 2022 ist der Teilnahmeschluss der 15. Dezember 2022.

Gewinn: 3 x 5.000,- Euro

Den Gewinnbetrag überweisen wir auf das Konto des Gewinners. Der Teilnehmer ist für die Abführung etwaiger im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel anfallender Steuern selbst verantwortlich.

Ermittlung und Information der Gewinner / Inanspruchnahme des Gewinns

Die Gewinner werden per Los ermittelt und zeitnah per E-Mail benachrichtigt. Sollten sie sich nicht innerhalb von 10 Tagen (wie aufgefordert) zurückmelden und die Annahme des Gewinns bestätigen, wird ein neuer Gewinner ausgelost. Die Zusendung des Gewinns erfolgt per Post oder per E-Mail.

Vorzeitige Beendigung, Ausschluss
Der Veranstalter behält sich vor, die Aktion jederzeit ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Dies gilt insbesondere, falls eine ordnungsgemäße Durchführung aus technischen oder rechtlichen Gründen nicht gewährleistet werden kann. Den Teilnehmern stehen in einem solchen Fall keine Ansprüche gegen den Veranstalter zu.

Der Veranstalter behält sich vor, Teilnehmer von der Teilnahme an der Aktion auszuschließen, etwa bei Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen.

Der Veranstalter behält sich vor, die Teilnahmebedingungen zu ändern oder den zeitlichen Rahmen auszuweiten oder zu begrenzen oder den Inhalt der Gewinne zu variieren, sofern hierfür sachliche Gründe vorliegen und die Änderung angemessen ist. Der Veranstalter wird etwaige neue Bedingungen auf (www.berliner-kindl.de) bekanntgeben.

Haftung
Die Haftung des Veranstalters ist, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.

Sonstiges
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ungültig sein, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

Es gilt deutsches Recht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Mit der Teilnahme erklärt sich der Teilnehmer mit diesen Teilnahmebedingungen einverstanden.

Datenschutz
Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden zur Durchführung der Aktion und zur Dokumentation ihrer ordnungsgemäßen Durchführung verarbeitet und dabei ggf. auch an Dienstleister übermittelt. Personenbezogene Daten von Teilnehmern werden grds. für 6 Monate nach Teilnahmeschluss, die von Gewinnern zu Nachweiszwecken bis zum Ablauf der zehnjährigen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gespeichert. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 b) und c) DSGVO.

Der Teilnehmer hat ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch (Art. 15-21 DSGVO), ggf. auf Widerruf einer erteilten Einwilligung (Art. 7 DSGVO) sowie auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO). Der Datenschutzbeauftragte des Veranstalters ist erreichbar unter E-Mail: . Weitere Informationen zum Datenschutz sind unter www.berliner-kindl.de sowie unter www.radeberger-gruppe.de erhältlich.

Zur Startseite